Anwendungsbereiche – Geschäftsräume/Läden

Um das Wohlbefinden der Kunden zu erhöhen, bemühen sich die Geschäfte und Läden, eine angenheme Umgebungstemperatur zu schaffen. Als Konsequenz muss oft die Heizung höher gestellt werden, was sich auf die Energiekosten auswirkt und oft dennoch zu einem unbefriedigenden Ergebnis führt.
Speziell davon betroffen sind die Zwischengeschosse, wo die Wärme sich anstaut und zu einem Unwohlsein der Kunden führt.

  • p6220526-320 

  • polysport-ifs-14-319

Ein Beispiel: Das Polysport-Geschäft mit Zwischengeschoss

www.polysport.fr

Wenn die Bodentemperatur des Erdgeschosses 18°C erreichte, betrug die Temperatur des Zwischengeschosses 25°C. Dieses Beispiel zeigt, welchen indirekten Einfluss die Architektur auf das Heizen haben kann.

Einsatz der Airius-Geräte

Die AIRIUS-Geräte führen, die im Zwischengeschoss angestaute Warmluft über einen gebündelten und leicht geneigtem Winkel zum Boden zurück.

Es handelt sich um eine optimale Lösung um die Wärme wiederzuverwerten.

Folge

  • Eine einheitliche, ausgeglichene Temperatur wird erreicht (20°C).
  • Der Wärmekomfort ist optimisiert
  • Die Erhöhung der Bodentemperatur erlaubt, die Heizung weniger zu benutzen und erhöht somit deren Lebensdauer um rund 30%.
  • Die Energie-Kosten wurden um rund 25% gesenkt, was eine Kostenamortisierung nach nur rund 18 Monaten erlaubt.

Dank des erhöhten Wärmekomforts lassen sich die Kunden beim Einkaufen mehr Zeit und somit ist auch der Umsatz angestiegen!